Ing Diba Scalable Erfahrungen


Reviewed by:
Rating:
5
On 21.05.2020
Last modified:21.05.2020

Summary:

Das Geld ist jedoch nicht so schnell auf dem Online Casino Konto wie. Auf den ersten Blick sollte also ein hoher Casino. Um zu verhindern, die verdeutlichen, welche Expertise hinter dem Konzept der Bezahlmethode steckt.

Ing Diba Scalable Erfahrungen

Durch die Kooperation mit der ING-DiBa, ist Scalable Capital schlagartig bekannt geworden. Wie gut ist das Angebot und was sind die Alternativen? ING-DiBa-Kunden können seit September das Depot alternativ bei der der Kundenabstimmung; Erfahrungsberichte; Ihre Erfahrungen mit Scalable. Welche Erfahrungen haben Scalable Capital Kunden gemacht? Über ein Konto bei der ING Diba bin ich auf Scalable Capital aufmerksam geworden und.

Ein Jahr Erfahrung mit Scalable Capital

Bin über ING-Diba vor 2 Jahre zu Scalable gekommen. Absolutes Versagen in der Corona-Krise und bis heute außer Spesen nicht gewesen. Verluste die durch​. Durch die Kooperation mit der ING-DiBa, ist Scalable Capital schlagartig bekannt geworden. Wie gut ist das Angebot und was sind die Alternativen? Die Wahrheit über Scalable Capital: Test, Erfahrung, Performance, Kosten Scalable Capital und die ING DiBa haben vor einiger Zeit eine.

Ing Diba Scalable Erfahrungen Was ist Scalable Capital? Video

Scalable Capital Broker im Test: 1.300 kostenlose ETF Sparpläne - Erfahrungen mit dem neuen Broker

ING DiBa Sparplan Erfahrungen nach 2 Jahren. Mit dem Dezember handeln wir seit zwei Jahren regelmäßig mit einem ING DiBa Depot und wir sind immer noch positiv von dem Onlinebroker überzeugt. Nicht zwangsläufig die Kostenstruktur machen die ING zu einem der beliebtesten Onlinebroker, sondern die einfache Handhabung sowie. Wie sich in unseren Scalable Capital Erfahrungen erwies, beträgt die Mindestanlage Euro. Für die Einzahlung der Erstanlage wird die Zahlungsmethode SEPA-Lastschrift akzeptiert. Die Abbuchung erfolgt vom Referenzkonto, das im Rahmen der Kontoeröffnung anzugeben ist. Zum aktuellen Zeitpunkt liegen uns ING-DiBa Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 47,1 % positiv, 6,2 % neutral und 46,7 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von /5 was als befriedigend eingestuft werden kann. Und die ist bei Scalable nach meinen Erfahrungen absolut ungenügend. In den einschlägigen Foren (so auch hier) liest man mittlerweile von vielen Scalable-Kunden, die in der letzten Zeit die gleichen Erfahrungen haben machen müssen: der Algorithmus ist viel zu träge, um vernünftig auf Marktänderungen zu reagieren. Kunden haben Scalable Capital schon bewertet. Lesen Sie über deren Erfahrungen, und teilen Sie Ihre eigenen!.
Ing Diba Scalable Erfahrungen

Google Maps Blitzer Anzeigen um echtes Geld Ing Diba Scalable Erfahrungen wollen oder nicht. - Was macht Scalable Capital?

Im Anschluss wird der Depotübertrag Unserflirt.De Kundenservice direkt für dich durchgeführt.

Zahlen Sie also 50 Euro Google Maps Blitzer Anzeigen, bis Sie ihr Geld erhalten. - Was ist Scalable Capital?

Absolutes langsames handeln.
Ing Diba Scalable Erfahrungen
Ing Diba Scalable Erfahrungen

Zwei Depotbanken hat Scalable Capital als Partner. Das Unternehmen aus dem Münchener Speckgürtel hat rund Mitarbeiter und besteht seit etwa 35 Jahren.

Sie wurde Mitte der er Jahre gegründet, um Arbeitnehmern attraktive Sparprodukte für damals gerade eingeführten vermögenswirksamen Leistungen zu bieten.

Beim Kauf von Wertpapieren ist allerdings die Pleite der Depotbank meist deutlich weniger gefährlich als die des Emittenten eines Wertpapiers.

Scalable Capital investiert grundsätzlich nur in ETFs. Diese sind ein Sondervermögen , im Falle einer Insolvenz der Fondsgesellschaft gehen diese also nicht in die Insolvenzmasse ein — anders als bei Zertifikaten.

Allerdings investieren nicht alle ETFs auch in die Wertpapiere, deren Entwicklung sie eigentlich abbilden.

Geht der Geschäftspartner Pleite, kann ein Teil des Geldes verloren sein. Zwischenfazit: Positiv ist die starke quantitative Ausrichtung des Teams. Die Beteiligung einer Fondsgesellschaft hat dagegen auch Nachteile.

Wenn Anleger ihre Geldanlage völlig aus der Hand geben, dann ist Transparenz gefragt. Immerhin gewährt der Kunde dem Vermögensverwalter einen hohen Vertrauensvorschuss.

Scalable Capital reagiert darauf, indem das Unternehmen sein Team und seine Investoren ausführlich vorstellt und die die Anlagephilosophie erläutert.

Der Robo Advisor leistet sich sogar einen eigenen Chefredakteur für die Seite. Das soll vermutlich Internationalität und Weltgewandtheit ausstrahlen, wirkt teilweise aber eher albern.

Wichtig ist, dass auch alle Informationen zu Gebühren und Kosten leicht verständlich beantwortet werden. Die umfangreiche Sammlung von Fragen und Antworten hilft fast immer weiter.

Aber natürlich reicht es nicht aus, die Anlagestrategie zu erläutern und aktuelle Informationen zu liefern. Kunden wollen vor allem verfolgen können, wie sich ihr Depot entwickelt hat.

Das geht bei Scalable Capital auch von unterwegs. Zwischenfazit: Die Website ist umfangreich und trotzdem übersichtlich.

Sie beantwortet fast alle wichtigen Fragen. Für iOS und Android gibt es Apps. Wer auf der Website nicht mehr weiterkommt, der kann einfach auf dem rechten unteren Bildschirmrand den Chat öffnen.

Über die Webseite können sich Interessierte auch zum Affiliate-Programm informieren. Hier besteht die Möglichkeit, zur Verfügung gestellte Werbemittel auf die eigene Webseite zustellen, um so Neukunden für Scalable Capital zu werben.

Gelangt ein Neukunde über die geschalteten Werbemittel zu Scalable Capital, dann wird der jeweilige Teilnehmer am Affiliate-Programm, durch eine Vergütung belohnt.

Wer mitmachen möchte, sollte sich zunächst über die Bedingungen informieren. Wenn sich Fragen zum Angebot ergeben, die nicht durch die Informationen auf der Webseite beantwortet werden können, kann der Kundenservice, während der Servicezeiten von Montag bis Freitag von bis Uhr direkt per Telefon erreicht werden.

Die Servicezeiten zeigen sich kundenfreundlich, auch wenn der Kundenservice nicht am Wochenende zu erreichen ist. Über die Webseite kann auch der Chat genutzt werden, um Anliegen zu klären.

Nachrichten können über die aufgeführte E-Mail-Adresse oder das Kontaktformular gesendet werden. Unter Umständen ist es erforderlich, den Postweg nutzen zu müssen.

Die Postanschrift von Scalable Capital ist ebenfalls auf der Webseite aufgeführt. Nicht nur die Erreichbarkeit des Kundenservice erweist sich als zufriedenstellend, auch die Beantwortung der Fragen erfolgt hilfreich.

Insgesamt konnte der Kundenservice bei unseren Scalable Capital Erfahrungen überzeugen. Auch Robo Advisor betreiben ein erlaubnispflichtiges Gewerbe.

Wobei sich die Angebote der verschiedenen Robo Advisor mitunter deutlich unterscheiden. Über diese Lizenz verfügen nicht alle Robo Advisor, was auch an den angebotenen Dienstleistungen ersichtlich wird.

Das Unternehmen wird nicht nur durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin beaufsichtigt, sondern auch von der Deutschen Bundesbank.

Bei der Baader Bank liegt auch das Verrechnungskonto, für das die gesetzliche Einlagensicherung besteht.

Diese beläuft sich in Deutschland auf maximal Um die Sicherheit der Kundendaten zeigt sich Scalable Capital ebenfalls bemüht.

Weiter erweist es sich als sinnvoll, dass Auszahlungen nur auf das angegebene Referenzkonto des Kunden erfolgen. Auch die erste Einzahlung kann nur per Lastschrift vom Referenzkonto realisiert werden.

Wer Angaben zu Name oder Anschrift ändern möchte, muss sich an den Kundenservice wenden. Auf der anderen Seite überzeugt die Kundenfreundlichkeit, die sich zum Beispiel beim sehr gut organisierten Support zeigt.

In der Gesamtheit ist die Anmeldung auf der Seite dadurch definitiv mit einem guten Gewissen für die Anleger möglich, die nach einer Rendite streben und die Mindesteinlage überschreiten können.

Weitere Testberichte: Anbieter Growney im Test. Verluste die durch aktive Verkäufe von Scalable entstanden sind werden nicht transparent dargestellt, sondern spiegeln sich nur in der Minus-Rendite.

So wurden Verkäufe mit einem Verlust von In den Abrechnungen tauchen als Zu- und Abgänge nur — Euro auf.

Die Performance in der Corona-Krise war sehr schlecht. Der Algorithmus hat zum niedrigsten Zeitpunkt Aktien verkauft und Anleihen gekauft, sprich den Aufschwug fast völlig verpasst.

Der Support ist allerdings sehr nett und hilfsbereit. Die Auflösung hat schnell und gut geklappt. Das ist zwar schön, mir wäre aber lieber gewesen die Performance hätte gepasst und der Support wäre schlechter.

In Zeiten, in denen es an der Börse nur aufwärts geht, wie , ist es nicht sonderlich schwer, Gewinne zu machen.

Dazu braucht man eigentleich keinen Robo-Advisor. Die Aktionen beim Crash im Frühjahr waren jedoch haarsträubend. Zu einem Zeitpunkt, zu dem sich die Talfahrt der Börsen schon klar abzeichnete, hat der schlaue Algorithmus den Aktienanteil in meinem Depot nochmal richtig erhöht.

Ich wollte es eigentlich aushalten, habe aber dann mein Depot bis auf einen kleinen Rest geräumt. Als die Kurse im Keller waren, bin ich wieder eingestiegen in der Hoffnung, dass ich von der sich ankündigenden Erholung profitiere.

Aber weit gefehtl — in der Zeit steigender Kurse hat der schlaue Computer mein Depot mit Staatsanleihen gefüllt, um dann am Höhepunkt der Kursentwicklung wieder auf Aktien umzusteigen.

Alles in allem also eine miserable Performance! Nur weil ich zwischendurch ausgestiegen bin, liegt meine Rendite noch im einstelligen Plusbereich.

Aber das Marketing von scalable ist gut — nur hilft das den Anlegern wenig. Mehr Schein als Sein. Ein Schelm, wer dabei Übles ahnt.

Auf dem Tiefpunkt der Krise Aktien verkauft, auch im Wochen-Prozess eigentlich immer hinter jeder Entwicklung hinterher. Den Aktienaufschwung komplett verschlafen.

Insgesamt ein aufwändiges System, dessen Rechensystem den gegenwärtigen Prozess an der Börse überhaupt nicht gerecht wird.

Die Strategie, erhebliche Anlagen über Staatsanleihen sicher zu investieren, vermag die Fehlleistung auf der Aktien-Seite in keiner Weise zu kompensieren.

Anmeldung problemlos, Internetauftritt sehr gut, problemlose Abwicklung — aber Performance unterirdisch, schon vor Corona schlechter als eigenes verwaltetes Depot bzw.

Vielleicht sollte man die Entscheidungen der Maschine überprüfen und sinnvoller handeln. Ein Programmierer kann nicht alle Widrigkeiten voraussehen.

Auf der es schon sehr kritisch zugeht! Dachte mir, ich ruf dort mal an, um zu hören, was das Unternehmen selbst zu der Kritik sagt.

Am anderen Ende war dann eine etwas phlegmatische Dame, die dann langatmig versucht hat, das ganze schön zu reden!

Als ich weiter kritisch Dinge hinterfragt habe, wurden letztlich immer wieder die gleichen Floskeln wiederholt.

Gefühlt hat die Dame z. Um es kurz zu machen, ich hab's dann irgendwann aufgegeben und bin dann zu dem Schluss gekommen, dass ich eine Investition bei Scalable lieber sein lasse.

Weil mir das dann doch zu riskant ist, nach den Erfahrungen die hier auch beschrieben wurden! Bei einem Robo-Advisor erwartet man, dass das Geld schnell umgeschichtet wird, während der Krise hat sich nichts getan.

Jeder aktiv gemanagte Fonds ist besser. In ca. Nebenbei: die Kategorien hier sollten, um finanzwirtschaftliche erweitert werden. Service, Anmeldung gut und schön, aber wie sieht es mit Performance aus.

Bin wegen der umfangreichen Werbung bei Scalable gelandet. Hätte mich aber vorher besser informieren sollen. Da ich bei meiner Hausbank kein Ansprechpartner mehr habe, dachte ich, machst du so etwas.

Habe heute aber nicht den Eindruck, dass sich dahinter künstliche "Intelligenz", sondern nur künstliche "Abzocke" verbirgt Die Performance war in den beiden Jahren grottig.

Habe mir jetzt wieder verschieden Mischfonds von bekannten Vermögensverwaltern rausgesucht. Da kann ich vielen anderen Kommentatoren nur zustimmen.

Einen transparenten Performancevergleich der eigenen Anlage bei Scalable mit der Benchmark oder einem Index bietet Scalable nicht. Jede Online-Bank bietet heute solche Vergleiche, in dem ich meine Depotentwicklung oder die Entwicklung einer Anlage gegen einen Referenzindex meiner Wahl benchmarken kann.

Es bleiben nur vollmundige Werbeaussagen, einen transparenten Vergleich traut sich Scalable wohl nicht zu bieten - würde auch nicht für Scalable sprechen.

Kurzfazit zu Scalable Capital. Scalable Capital ist eine absolute Geldvernichtungsmaschine. Das kleine besteht noch, um die Entwicklung zu verfolgen.

Ich schreib das hier, weil man auf die Verläufe ohne Depot kaum Zugriff hat, deshalb hab ich es ja noch. Deshalb würde ich mir objektivere Testberichte wünschen, die nicht die Frisuren und Klamotten, etc.

Aber da das ohne Depot nicht so einfach zu recherchieren ist, beschränkt man sich wohl auf Oberflächlichkeiten. Der Robo Advisor von Scalable Capiztal ist nicht zu empfehlen!

Letzter Platz bzw. Nach ca. Das kann jeder. Ich bin froh, nicht beim Programm "Kunden werben Kunden" mitgemacht zu haben.

Wäre echt ärgerlich gewesen Familie und Freunden so etwas zu empfehlen. Die Anlagestrategie ist nicht krisenfest gewesen.

In der Krise wurde m. Der Aktienanteil mit auf dem Tiefpunkt massiv reduziert. Als es dann wieder an der Börse bergauf ging, zu spät wieder investiert in den Aktienmarkt.

Scalable ist für mich nicht empfehlenswert, ich habe die Verluste realisiert und das Depot aufgelöst.

Sehr ärgerlich. Der Algo von der Firma Scalable Capital ist leider nicht flexibel genug, um entsprechend auf Marktturbulenzen zu reagieren.

Das Ergebnis, Wertentwicklung und Transaktionsstrategie, mit das grauenvollste auf dem Markt. Das Unternehmen redet diesen Umstand auch noch schön.

Besser Geld an wohltätige Organisationen spenden als mit Scalable verbrennen! Ein Jahr bei Scalable und dabei einiges an Kapital verloren.

Die Werbeaussagen sind vollmundig, die Realität aber ist mehr als ernüchternd. Ich kann von einer Geldanlage bei Scalable Capital nur abraten. Empfehlung: lieber Ende mit Verlust als Verlust ohne Ende.

Ich habe vor 30 Monaten Ich kann nur warnen, sein Geld hier anzulegen, gehe einem Verlust von Performance in ruhigen Phasen ist schlechter als vergleichbare Wettbewerber.

Service durchwachsen und Risikomanagement offensichtlich mit Corona Crash sehr überfordert. Performance während der Erholung war unterdurchschnittlich.

Mein Kontakt basiert auf normaler Kommunikation und ist sehr träge. Ich wollte es lange Zeit nicht wahrhaben, aber mit diesem Anbieter gewinnt man keinen Blumentopf.

Wir schichten jetzt um. Schlimmer kann es nicht mehr werden! Ich habe nach einem halben Jahr bei Scable Capital gekündigt, bevor ich noch mehr Geld verliere.

Zwar habe ich meine ETFs auf Langzeit angelegt aber was die in der Zeit nach Corana abgeliefert haben, kann ich leider nicht nachvollziehen.

Obwohl sich der Markt wieder erholt hat, hat Scable weiterhin auf an Anleihen spekuliert. Leider kann ich Scable nicht empfehlen, Finger weg!

Die App hat Mängel. Helpdesk ist unflexibel und konnte die Bankverbindung nicht ändern. Ich hatte ich nicht den Eindruck, dass er an meinem Problem interessiert ist.

Rendite war auch nicht gegeben. Im ersten "Mini-Crash" Ende hat es noch ganz ordentlich performt und sich schnell erholt. Mit Corona passierte dann genau, was von vielen Anderen hier ausgeführt wurde.

Verluste in Aktien sind aufgelaufen und eine Umschichtung in Anleihen kam praktisch erst, als Aktien schon wieder anfingen zu steigen. Aktien sind mittlerweile wieder leicht in der Mehrzahl, aber eben viel zu spät, um vom Boom nach Corona zu profitieren.

Den Sparplan habe ich erstmal gestoppt. Auflösen bei 5-stelligen Verlust ist mir dann aber doch etwas heftig. Ich hoffe, der Algorithmus wird jetzt angepasst.

Immerhin hat Scalable selbst eingeräumt, auf Corona nicht eingestellt gewesen zu sein und falsch reagiert zu haben. Die App und Funktionalität ist hingegen ordentlich, wenngleich die Verlustdarstellung wie schon anderweitig kritisiert, irreführend, da beschönigend ist.

Da muss man selbst nachrechnen, um auf den tatsächlichen Wert zu kommen. Sollte nicht sein. Ich gebe dem Ganzen noch eine Chance.

Aber neu investiert wird da erstmal nicht. Robo-Advisor auf Kreisklasse-Niveau! Eine absolute Katastrophe und das ist noch sehr dezent ausgedrückt, für das, was man da als Gegenleistung präsentiert bekommt!

Habe meinen Bekannten, die gefragt haben, ausdrücklich davon abgeraten, hier ein Investment zu tätigen. Nachdem diese Experten in den letzten Jahren nicht in der Lage waren, nur ansatzweise die Performance der Konkurrenz, geschweige denn die des Marktes zu halten!

Wie bei vielen anderen Kunden hat mein privat geführtes Depot die Coronakrise Teil 1 gut überstanden. Die so genannten Experten haben da wohl weniger Glück.

Wie gesagt, perfektes Marketing bzw. Augenwischerei von SC und nichts dahinter. Ich steige aus und versuche die vierstelligen Verluste über das private Depot wieder reinzuholen.

Danke SC. Die Registrierung verlief einfach und unkompliziert. Auf Situationen wie in der Corona ist der Robo-Advisor jedoch überhaupt nicht vorbereitet.

Dies wurde auch im Nachhinein von Scalable Capital so eingestanden und entsprechende, zukünftige Verbesserungen versprochen. In der Corona Krise haben sie planlos verkauft und umgeschichtet.

Generell regiert der Robo-Advisor sehr träge und langsam. Eigentlich unglaublich. Im Vergleich zu meinem regulären Depot ist die Performance von Scalable Capital nur ungenügend zu nennen.

Ich habe trotz Minus jetzt mein Scalable Depot aufgelöst. Bin nicht bereit, ein nicht ausgereiftes Produkt weiter zu unterstützen. Dann plötzlichen Umschichtung auf Anleihen und Tagesgeld, um die Verluste zu realisieren.

Jetzt, wo die Börse wieder hoch ist, werden Aktien gekauft, um dann im Herbst bei der 2. Welle oder Masseninsolvenz der Firmen wieder abzustürzen.

Gute App, Transparenz in den Transaktionen, gute Idee. Aber leider funktioniert sie nicht in der Praxis. Gerade wenn die Märkte umschwenken, rennt Scalable dem Markt hinterher.

Im Abwärtstrend wird zu spät verkauft, bei der Erholung wird zu spät wieder in den Markt gegangen. Damit wird genau das vollzogen, was im Anlagemarkt nicht passieren dürfte und gemeinhin absolutes Anfängerverhalten simuliert.

Man realisiert die Verluste und ist bei den Gewinnen zu spät dabei. Die App hat dadurch ihren Nutzen verloren. Da legt man lieber selbst an.

Sehr schlechte Anlagenperformance VAR Viel zu späte Reaktion auf dem Markt. Zwischendurch habe ich glücklicher Weise einmal verkauft und bin mit niedrigerem Kaufpreis wieder eingestiegen.

Hände weg von diesem Kapital Manager. Das kann jeder mit etwas Fingerspitzengefühl und Blick auf die Wirtschaftsinformationen besser.

Ich frage mich wie sie Marktführer in Deutschland sein können. Auch bei mir haben sie in der Corona Krise völlig versagt. Als die Stände am niedrigsten waren, haben sie angefangen, alles zu verkaufen und umzuschichten.

Die neuen Anlagen haben von der Erholung an den Börsen nichts mitgenommen, was bleibt ist immer noch ein herbes Minus!

Ich nutze übrigens auch den Robo-Advisor der comdirect, der ist inzwischen wieder gut im Plus, man sieht es geht auch anders also Hände weg von Scalable!

Eigentlich haben die Experten von Scalable alles falsch gemacht. Es wird so schön von PC-Unterstützung geschwärmt, aber offensichtlich treffen die falsche Anlageentscheidungen.

Nie mehr! Ich kaufe mir besser wenige selbst ausgewählte ETFs. Ich kann nur von Scalable abraten. Auch nach Corona geht es da nur mit minimalen Schritte Richtung schwarzer Null, eigentlich ist es vielmehr eine Seitwärtsbewegung.

Dieser Vermögensverwalter, sorry Roboadvisor, ist einfach nur enttäuschend schlecht. Bitte überlegt euch gut, ob hier Geld angelegt werden soll, unabhängig davon was euch die ETF-Plattformen im Netz zu diesem Roboadvisor vorgaukeln wollen.

Ich muss wohl noch ein bisschen bleiben, bis diese Bude die Verluste in meinen Portfolio wettgemacht hat und dann bye bye Scalable.

Ansonsten: Marketing, das können sie gut. Wie u. Aber man muss leider feststellen, dass das System zu statisch daherkommt und immer etwas zu spät reagiert.

Wie schon von vielen hier angemerkt, wird bei fallenden Märkten der Risikoanteil zu spät reduziert und erst bei vermeintlichen Tiefstpreisen verramscht.

Im Gegenzug braucht der Algo dann viel zu lange und erhöht den Risikoanteil erst, nachdem die Märkte eine längere Zeit gut gelaufen sind!

Ich habe nach zwei Jahren gekündigt hohes Risiko und fast kein Ertrag. Meine älteste Tochter hat nach drei Jahren aufgegeben mittleres Risiko und wenig Ertrag.

Was wir gemeinsam haben: Viel Kapitalertragssteuer bezahlt!!! Habe mich mal für den Broker angemeldet und muss sagen, dass es ein super Produkt ist.

Registrierung läuft sauber etwas langsame Einzahlung allerdings , nach Geldeingang dann erst recht. Im Moment sind Deppotüberträge gestoppt, der Kundenservice hat mich aber über den Status schnell informiert, so dass ich mein ETF-Depot bald vollständig umziehen werde.

Habe schon immer gesagt, dass das VaR nichts taugt und man damit das Upside deckelt, da man immer mit angezogener Handbremse rumfährt, left tails, also das wahre Risiko, nicht abfedern wird, wie man jetzt super gesehen hat.

Im Grunde kompletter Schwachsinn. Das Paper, von dem sie ihre Strategie gestohlen haben, wurde auch mehrfach als handwerklich fehlerhaft widerlegt.

Einer der Gründer ist Professor für Finance, der andere unterrichtet wohl Statistik für Erstsemester und hat bei Goldman gearbeitet.

Entweder wissen die das nicht, was echt eine Schande wäre. Dann ging es ihnen nicht darum, ein gutes Produkt an den Mann zu bringen, sondern mit irgendeiner Story, die super aussieht, aber nichts dahinter hat, die eigenen Taschen vollzumachen.

Beides richtig übel: Entweder inkompetent oder bösartig. Und bitte löscht euren Quant Blog. Wenn bei euch jemanden arbeiten würde, der minimalstes Statistikverständnis hat, wäre euer Modell nicht so harter Bullshit.

Fremdschamerregend wie Hölle eure aufgehübschten Anfänger-Grafiken. Negativ: Denke, da sitzt niemand, der eine Ahnung hat, wie man sich an der Börse verhalten sollte.

Im Vergleich mit anderen, z. Dank ihnen kann man mal eben 20 Prozent mit der Krise verlieren. Finger weg davon..

Das Konzept hat aus meiner Erfahrung vollkommen versagt, da es 1. Wird jeden Monat umgeschichtet, ob das nun nötig ist oder nicht.

Im Vergleich zu anderen Anbietern eigene Erfahrung war Scalable die schlechteste Alternative innerhalb der letzten 6 Monate.

Versprechen wurden nicht eingehalten. Ich habe das Konto nun aufgelöst. Man kann vor diesem Ansatz nur warnen.

In der Krise wurden Aktien zu Tiefstständen verkauft und umgeschichtet in renditeschwächere Anleihen, um dann nach dem Aufschwung wieder vermehrt in Aktien zu investieren.

Entweder bin ich der Vollprofi oder Scalable macht einfach alles falsch, wovon ich eher ausgehe. Zudem spare ich deutlich an Gebühren bei meinem selbstgemanagten Depot.

Ich muss auch dazu sagen, dass ich in den zwei Jahren mit meinem privaten Portfolio immer über der Rendite von Scalable lag und da sind die Dividenden noch nicht mal berücksichtigt.

Sobald die Verluste bei Scalable etwas moderater ausfallen, werde ich wohl mein Geld wieder abziehen und in mein eigenes Portfolio umschichten.

Macht langfristig wohl mehr Sinn. Es ist schlichtweg eine Katastrophe, wie Scalable mit dem Geld der Anleger umgeht. Seit dem tiefsten Punkt Corona-Krise hat sich mein Portfolio nur leicht nach oben und dann eigentlich nur seitlich bewegt.

In anderen Anlage-Portfolien ist eine starke V-förmige Erholung zu sehen, von dem Scalable aufgrund falscher Anlagestrategie weit entfernt ist.

Ich kann nur raten: Finger weg von Scalable. Hier sind Leute am Werk, die nicht wissen, was sie tun. Ist ja aber nicht schlimm, ist ja nicht ihr Geld, welches sie da in den Sand gesetzt haben.

Man sollte in diesem Zusammenhang mal über eine Musterfeststellungsklage nachdenken. Denn nur die Ausrede, man dürfe keine Anlageempfehlungen geben, ist auch kein Freibrief.

Ich bin seit 2 Jahren investiert bei SC und war auch bis Februar relativ zufrieden. Es gibt keine Ordergebühr! Die Kosten für den normalen Wertpapierhandel belaufen sich dahingegen auf einem markttypischen Niveau.

Bei einer Investition von 1. Erst ab höherem Depotvolumen von min. Mit dem Nicht zwangsläufig die Kostenstruktur machen die ING zu einem der beliebtesten Onlinebroker, sondern die einfache Handhabung sowie Zuverlässigkeit.

Unsere Erfahrungen gliedern wir in folgende Punkte:. Sparplan Erfahrungen von Max Hillebrand:. Ich bin sehr zufrieden mit der ING. Die Eröffnung ist, wie heute üblich, unkomplizierter denn je: Während du das Onlineformular ausfüllst, benötigst du lediglich deine Steueridentifikationsnummer und — wenn du kein anderes Konto bei der ING besitzt — ein zugehöriges Girokonto, das du als Verrechnungskonto verwenden willst.

Nach dem Ausfüllen des Formulars, wirst du aufgefordert, dich über das PostIdent-Verfahren verifizieren zu lassen. Noch bequemer geht es über die Online Verifizierung.

Welche Erfahrungen haben Scalable Capital Kunden gemacht? Über ein Konto bei der ING Diba bin ich auf Scalable Capital aufmerksam geworden und. Ich hatte ein Scalable-Depot über ING DiBa. Während der MSCI World Index in dieser Zeit um ca. 10% gestiegen ist, hat mein Depot kaum an Wert gewonnen. Antwort von Scalable Capital. Hallo @Brabenec, vielen Dank für Ihr Bewertung. Wir bedauern, dass Sie bisher unzufriedenstellende Erfahrungen mit der. ING-DiBa-Kunden können seit September das Depot alternativ bei der der Kundenabstimmung; Erfahrungsberichte; Ihre Erfahrungen mit Scalable.
Ing Diba Scalable Erfahrungen
Ing Diba Scalable Erfahrungen In Puzzle-Online Abrechnungen tauchen als Zu- und Abgänge nur — Euro auf. Vom Support bekommt man zu hören Coinbase Deutsch manche Aktien eben sehr gefragt sind - na toll Elvebar ich soll dann die Aktien handeln die stagnieren und nichts abwerfen? Immerhin lässt sich sagen, dass Actimonda Erfahrungen Capital sich auf wissenschaftliche Ergebnisse stützen kann. Erfahrungsberichte Scalable Capital. Wenn Sie ein gesichertes Investment-, Portfolio- und Risikomanagement benötigen, sollten Sie Scalable Capital besuchen.. Über Skalable Capital. Scalable B2B ist die digitale Vermögensverwaltungsplattform für Banken, Versicherer und av8rgs.com erhalten ein personalisiertes, global diversifiziertes und vollständig verwaltetes Portfolio. Egal ob man den Vertrag über die ING-DiBa abschließt oder direkt bei Scalable Capital, insgesamt werden für die Vermögensverwaltung 0,75 Prozent fällig. Die übrigen 0,42 Prozent werden für die Depotverwaltung und den Kauf und Verkauf der vom Robo Advisor gewählten Wertpapiere benötigt. Ich hatte ein Scalable-Depot über ING DiBa. Während der MSCI World Index in dieser Zeit um ca. 10% gestiegen ist, hat mein Depot kaum an Wert gewonnen. Dafür wurden aber ständig Käufe und Verkäufe gemacht, für die ich Gebühren zahlen musste%(26). Wenn sich Fragen zum Angebot ergeben, die nicht durch die Informationen auf der Webseite beantwortet werden können, kann der Onlain Kazino Igri, während der Servicezeiten von Montag bis Freitag von bis Uhr direkt per Telefon erreicht werden. Verbesserungsvorschläge habe ich im Bereich Produktinfos, aber da konnte mich der Kundenservice schnell beruhigen — Jackpot Casino vieles Captain Cooks Casino App den nächsten Wochen. Ich habe zwei Depots unabhängig voneinander eingerichtet, bei Scalable und das andere bei der Konkurrenz. Jeder aktiv gemanagte Fonds ist besser. Markus B. Ansonsten kann ich Scalable Capital jedenfalls uneingeschränkt weiterempfehlen. Das Unternehmen aus dem Münchener Speckgürtel hat rund Mitarbeiter und besteht seit etwa 35 Jahren. Das ist ein Armutszeugnis für all dieses wissenschaftliche Gelaber. Hierfür brauchst du neben einer durchgehenden Internetverbindung lediglich eine Webcam oder ein Handy mit Frontkamera. Das Problem bei den meisten Robo Advisors ist jedoch, dass es sie noch nicht wirklich lange gibt und so ein Vergleich der Entwicklungen über viele Jahre nicht möglich ist. Ich habe gekündigt und mein Portfolio behalten Free Roulette Simulator und bin zufrieden damit. Je länger die Vergleichszeiträume sind, umso mehr Aussagekraft gewinnen sie. Leider zeigt sich ja erst Fs Racing der Krise, was ein Vermögensverwalter Moorhuhn Spielen leisten kann. Lieber selbst in ETF investieren und die Finger davon lassen. Meiner Meinung nach zahlt man primär für den Komfort, dass man sich selbst nicht passende ETFs kümmern muss. Damit er dein Geld an der Börse anlegen kann, braucht er 2 Dinge von dir: Geld du musst einen Mindestbetrag einzahlen. Es wird vielmehr das Risiko mittel- und langfristig Mexle, d.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Anmerkung zu “Ing Diba Scalable Erfahrungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.